Newsticker
FDP entscheidet über Ampel-Koalitionsgespräche
  1. Startseite
  2. Lokales (Mindelheim)
  3. Unterallgäu: Corona: Neuinfektionen sind im Unterallgäu leicht rückläufig

Unterallgäu
31.03.2020

Corona: Neuinfektionen sind im Unterallgäu leicht rückläufig

Ein Hoffnungsschimmer: Die Zahlen der Neu-Infektionen gehen aktuell im Raum Mindelheim leicht zurück.
Foto: Oliver Wolff

Im Unterallgäu werden derzeit nicht mehr so viele Personen auf das Corona-Virus positiv getestet. Warum die neuen Zahlen dennoch mit Vorsicht zu genießen sind.

Das Landratsamt Unterallgäu hat am späten Dienstagnachmittag 137 Corona-Fälle im Unterallgäu bestätigt. Das sind nach offiziellen Zahlen sieben Infizierte mehr als noch am Vortag. Zwei Patienten sind vor einer Woche an der Lungenkrankheit Covid-19 im Mindelheimer Krankenhaus gestorben. Sie wurden 67 und 76 Jahre alt und litten an diversen Vorerkrankungen. Wie ist die aktuelle Situation zu bewerten?

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.