Newsticker
RKI meldet 10.696 Corona-Neuinfektionen und 115 Todesfälle
  1. Startseite
  2. Lokales (Mindelheim)
  3. Unterallgäu: Klinikfusion: Ein Konzept der langen Wege

Unterallgäu
02.08.2019

Klinikfusion: Ein Konzept der langen Wege

Der frühere Landtagsabgeordnete Herbert Müller sieht den Zusammenschluss der Unterallgäuer Kliniken (auf dem Bild die Kreisklinik in Mindelheim) mit dem Klinikverbund Kempten-Oberallgäu kritisch.
Foto: Sandra Baumberger

Warum die Memminger SPD-Stadträte die Fusion kritisieren und wer in ihren Augen die Leidtragenden sind.

Der langjährige Memminger Stadtrat und frühere Landtagsabgeordnete der SPD, Herbert Müller, sieht den angestrebten Zusammenschluss der Unterallgäuer Kliniken mit dem Oberallgäu und Kempten sehr kritisch. Er fürchtet, die Patienten werden die Zeche bezahlen. Auf sie würden künftig lange Wege zukommen. Die Klinikfusion hält Müller im Interesse der Bevölkerung für einen Fehler. Sein SPD-Stadtratskollege Hans-Martin Steiger, zugleich dritter Bürgermeister Memmingens, teilt die Sicht Müllers.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.