Newsticker
Selenskyj will mit Wiederaufbau nicht auf Kriegsende warten
  1. Startseite
  2. Mindelheim
  3. Bad Wörishofen: Bad Wörishofens Kolpingsfamilie wächst auch in der Corona-Krise

Bad Wörishofen
15.12.2021

Bad Wörishofens Kolpingsfamilie wächst auch in der Corona-Krise

Beim Kolpinggedenktag wurden treue Mitglieder geehrt: Martin Kistler, Christian Lang, Fritz Fürst (von links) und Christina Kistler. Den Jubilaren gratulierten Pfarrer Andreas Hartmann und Vorsitzender Alois Kistler (Vierter und Fünfter von links).
Foto: Bernhard Ledermann

Plus Beim Kolping-Gedenktag ehrt der kirchliche Verband aus Bad Wörishofen seine treuesten Mitglieder und zeigt auf, wie das kommende Jahr gestaltet werden soll.

Von einem einschneidenden Führungswechsel war das Jahr 2021 bei der Bad Wörishofer Kolpingsfamilie geprägt: Alois Kistler wurde im Sommer als Nachfolger von Thomas Dressel zum neuen Vorsitzenden der kirchlichen Vereinigung gewählt (wir berichteten). Dressel war bis zur Jahresmitte 27 Jahre lang der Bad Wörishofer Kolpingsfamilie vorgestanden. Zum Kolpinggedenktag gestaltete die Bad Wörishofer Kolpingsfamilie einen feierlichen Gottesdienst in der Stadtpfarrkirche St. Justina. Alois Kistler blickte dort auf die ersten Monate seiner Amtszeit zurück.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.