Newsticker

Zahl der Neuinfektionen in Italien stabilisiert sich - mehr als 100.000 bestätigte Fälle in New York
  1. Startseite
  2. Lokales (Mindelheim)
  3. Lokalsport
  4. Bad Wörishofer verpassen eine große Chance

Tischtennis

26.02.2020

Bad Wörishofer verpassen eine große Chance

Rudolf Grund gewann seine beiden Einzel gegen Königsbrunn, zum Gesamtsieg reichte es aber nicht.
Bild: Lenuweit

Die TTF Bad Wörishofen haben in der Landesliga den direkten Konkurrenten um den Klassenerhalt zu Gast. Im entscheidenden Doppel führen die Hausherren deutlich.

Die erste Mannschaft der Tischtennisfreunde Bad Wörishofen hat den Big point im Kampf um den Klassenerhalt in der Tischtennis-Landesliga verpasst. Gegen den direkten Konkurrenten TSV Königsbrunn II hieß es nach vier Stunden 8:8-Unentschieden.

Die Gastgeber versäumten es, das Match bereits zuvor für sich zu entscheiden. Dabei ging es gut los: Die Bad Wörishofer gewannen alle drei Doppelbegegnungen. Doch dann folgten drei Einzelniederlagen von Xaver Eschenlohr, Karl Deeg und Horst Müller – und schon stand es nur noch 3:3. Rudolf Grund sorgte mit seinem tollen Angriff für die erneute Führung. Diese hätte Lukas Wolf ausbauen können, doch er vergab im fünften Satz einen Matchball und verlor mit 10:12. Manuel Müller gewann sein Einzel, sodass die Wörishofer mit einer 5:4-Führung in den zweiten Durchgang gingen.

Dort drohte das Spiel zu kippen. Wie schon im ersten Durchgang verloren Eschenlohr, Deeg und Müller auch ihre zweiten Einzel. Jetzt lagen die Kneippstädter mit 5:7 zurück. Dafür gewann Grund und verkürzte auf 6:7. Das hintere Paarkreuz legte nach. Fast zeitgleich gewannen nun Lukas Wolf und Manuel Müller.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Das Schlussdoppel musste nun entscheiden – und spiegelte den Spielverlauf wider. Denn Horst Müller/Rudolf Grund zeigten ein starkes Angriffsspiel, führten im fünften Satz teilweise deutlich (8:3, 9:5), vergaben dann beim Stand von 10:8 beide Matchbälle und unterlagen mit 10:12.

Bezirksliga Gruppe 2 Ost, Männer Die TTF Bad Wörishofen II landeten beim Tabellenvorletzten SpVgg Lagerlechfeld einen hohen 9:1-Sieg. In den Anfangsdoppeln gewannen M. Müller/Lucke und Gerhardinger/Beierl, dagegen mussten sich D. Müller/S. Wolf geschlagen geben. Es blieb der einzige Punktverlust, denn sämtliche Einzel gingen an die Bad Wörishofer: Dieter Gerhardinger (2x), Manuel Müller, Alois Beierl, Daniel Müller, Gerhard Lucke und Nachwuchsspieler Simon Wolf sorgten mit ihren Erfolgen für den 9:1-Endstand. (er)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren