Newsticker

Pflicht-Corona-Tests: Einreisende aus Risikogebieten müssen sich ab Samstag testen lassen
  1. Startseite
  2. Lokales (Mindelheim)
  3. Lokalsport
  4. Deutsche Titel gehen nach Breitenbrunn

Gehen

26.03.2020

Deutsche Titel gehen nach Breitenbrunn

Erfolgreiches Team aus Bayern bei der Deutschen Meisterschaft in Erfurt (von links): Joachim Maier (SVB), Andreas Janker (LG Röthenbach Pegnitz), Sarah Friedrich (LG Würm Athletik), Steffen Meyer (SVB), Andrea Maier (SVB), Wolfgang Scholz (SWC Regensburg) und Felix Maier (SVB).
Bild: Maier

Die Sportler des SV Breitenbrunn absolvieren eine erfolgreiche Hallensaison

Die Hallensaison der Breitenbrunner Geher begann mit der bayerischen Hallenmeisterschaft in München. Dabei starteten für den SV Breitenbrunn Steffen Meyer und Joachim Maier sowohl im 5000 Meter als auch im 3000 Meter Hallengehen.

Über die 5000 Meter wurde Steffen Meyer mit einer Zeit von 25:55,02 Minuten bayerischer Vizemeister. Joachim Maier landete mit 27:58,89 Minuten auf dem vierten Platz und verpasste nur knapp eine Medaille. Der Abteilungsleiter der Breitenbrunner Geher, Felix Maier, beendete mit einer Zeit von 32:28,67 Minuten den Wettkampf als Achter.

Über 3000 Meter gab es an diesem Tag einen Breitenbrunner Doppelsieg zu bejubeln. Steffen Meyer benötigte über diese Distanz 15:53,22 Minuten und wurde damit Erster. Dahinter kam Joachim Maier in 17:05,68 Minuten als Zweiter ins Ziel. Beim 3000 Meter Hallengehen der Frauen gewann Andrea Maier mit 19:46,33 Minuten die Bronzemedaille für den dritten Platz. Im thüringischen Erfurt fanden die deutschen Hallenmeisterschaften im Gehen statt. In der Klasse M50 gingen mit Steffen Meyer mit seinen 15:02,03 Minuten und Joachim Maier mit 16:33,38 Minuten wieder die beiden Spitzenplätze an den SV Breitenbrunn. Felix Maier wurde bei den Männern in der Klasse M75 Deutscher Meister mit 19:04,45 Minuten. Bei den Frauen wurde Andrea Maier in der Klasse W50 in 19:36,55 Minuten ebenfalls Deutsche Meisterin. Von diesen Erfolgen motiviert wollten Felix und Andrea Maier im portugiesischen Braga die Hallensaison mit weiteren Erfolgen abrunden. Die Veranstaltung wurde jedoch abgesagt, weswegen insbesondere Felix Maier ein fast sicherer Europameistertitel über 3000 Meter und 5000 Meter durch die Lappen gegangen ist. (dki)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren