1. Startseite
  2. Lokales (Mindelheim)
  3. Lokalsport
  4. Seriensieger Frechenrieden holt nächsten Pokal

Schießen

08.11.2018

Seriensieger Frechenrieden holt nächsten Pokal

Die ersten Schützenmeisterinnen und Schützenmeister der teilnehmenden Vereine bei der Siegerehrung: (von links) Daniel Miller (Mussenhausen), Stefanie Arnold (Frechenrieden), Michael Sirch (Erisried), Katrin Herz (Sontheim), Stephan Gießl (Stetten) und Franz Zinsmeister (Markt Rettenbach).
Bild: Herz

Beim Wettbewerb zwischen den Hochfürst-Vereinen haben die Schützen von Edelweiß Frechenrieden die besten Ergebnisse.

Schon der letzte Wanderpokal der sechs Hochfürst-Vereine steht dort, nachdem der Verein Edelweiß Frechenrieden bereits drei Mal Pokalsieger geworden war. Und auch der neue Wanderpokal wird, zumindest bis zum nächsten Jahr, dort bleiben. Beim diesjährigen Hochfürstpokalschießen erzielten die Schützen aus Frechenrieden nämlich das beste Ergebnis.

In die Wertung kommen bei diesem Wettbewerb jeweils die zehn Besten der sechs teilnehmenden Schützenvereine aus Sontheim, Frechenrieden, Markt Rettenbach, Mussenhausen, Erisried und Stetten. Dabei zählt die Differenz zur Maximalpunktzahl aus 30 Schüssen (300 Punkte) sowie der beste Teiler. Edelweiß Frechenrieden kam hierbei auf 646,70 Punkte, die Schützenlust Sontheim auf 964,59 Punkte, Hochfürst Erisried auf 986,99 Punkte, Schützenverein Diana Stetten auf 1121,99 Punkte, Hubertus Mussenhausen auf 1619,10 Punkte und die Günztaler Schützen Markt Rettenbach 1770,30 Punkte.

Der Pokal, der aus den Startgeldern finanziert wird, wandert also erneut nach Frechenrieden. Zusätzlich werden auch die besten Jungschützen sowie die Schützen mit der besten Gesamtpunktzahl mit Geldpreisen belohnt.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Der älteste Schütze war diesmal 85 Jahre alt und stammt aus Mussenhausen, der jüngste war zwölf und kommt aus Frechenrieden: Die beiden bekamen ebenfalls ein kleines Präsent. Insgesamt nahmen 103 Schützen am Wettbewerb um den Hochfürstpokal teil, ausgetragen wurde er in diesem Jahr in Sontheim.

Die Tradition des Wettbewerbs unter den sechs Hochfürst-Vereinen besteht bereits seit 1980.

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20dpa_5F9AC600712830D9.tif
Hasberg

Bayern-Keeper Manuel Neuer besucht die Bayernfreunde

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden