Newsticker
Mindestens 18 Tote nach Raketenangriff auf ukrainisches Einkaufszentrum

Mindelheimer Zeitung

Axel Schmidt

Lokalsport

Foto: Foto Hartmann

Axel Schmidt schreibt seit 2002 für die Mindelheimer Zeitung. Geboren 1978 in Krumbach studierte er nach seinem Abitur am Maristenkolleg in Mindelheim an der Universität Augsburg im Bereich Germanistik und Geschichte. In dieser Zeit war er bereits als freier Mitarbeiter der Mindelheimer Zeitung im Einsatz.

Nach seinem Studium übernahm er 2006 für ein halbes Jahr die vakante Sportredaktion der MZ, ehe er ab 2007 für zwei Jahre das Volontariat in der Medien-Akademie der Augsburger Allgemeinen absolvierte. Seit 2009 ist er als Redakteur wieder in Mindelheim und hegt und pflegt dort schwerpunktmäßig das lokale Sportgeschehen.

Treten Sie mit Axel Schmidt in Kontakt

Per E-Mail Alle Autoren

Artikel von Axel Schmidt

Die Spieler haben Sommerpause. Doch hinter den Kulissen arbeiten die Vereine an den Transfers.
Fußball

Die Wechselecke im Unterallgäu: Transfercoup von Türkiyemspor Mindelheim

Sommerpause ist Wechselzeit: Welcher Verein hat einen neuen Trainer? Wohin wechselt der Torjäger der vergangenen Saison? Hier findet man die aktuellen Transfers.

Patrick Eckers (rechts), der vor wenigen Wochen seine aktive Fußballkarriere beim TSV Mindelheim beendet hat, nahm mit den Bavaria Beach Bazis aus München am Euro Winners Cup der europäischen Beachsoccer-Szene teil.
Beachsoccer

Wie ein Mindelheim beim Euro Winners Cup in Portugal abschnitt

Der Euro Winners Cup ist die Champions League der Strandfußballer. Beim Finalturnier in Portugal war auch ein Mindelheimer dabei.

Das Derby zwischen dem SV Oberrieden und dem SC Unterrieden (hier ein Bild aus dem Jahr 2019) wird in der kommenden Saison in der Kreisklasse Allgäu 1 ausgetragen.
Fußball

Der SV Oberrieden und der SC Unterrieden werden umgruppiert

Wer spielt wo gegen wen: Die wichtigste Frage zur neuen Saison ist nun geklärt. Einmal mehr müssen Vereine umgruppiert werden.

Horst Gerstenbrand †
Mittelneufnach

Horst Gerstenbrand, der größte Fan des Jugendfußballs, ist tot

Der BFV-Kreis Allgäu trauert um Horst Gerstenbrand. Vielen Fußballern ist er bekannt als Jugendspielgruppenleiter.

Nach dem Aufstieg in Feierlaune: Die zweite Mannschaft des FC Bad Wörishofen schaffte durch einen 3:0-Sieg im Entscheidungsspiel gegen den TSV Dietmannsried II den Aufstieg in die A-Klasse.
Fußball

Bad Wörishofens Zweite jubelt über den Aufstieg

Der FC Bad Wörishofen II feiert den Aufstieg. Auch der TV Erkheim steigt nach der erfolgreichen Relegation in die Landesliga auf – und lässt den TSV Babenhausen hoffen.

Beim Kinder-Mehrkampf in Memmingen stellte der TV Türkheim gleich vier Mannschaften.
Leichtathletik

Der TV Türkheim trotzt dem Trend

Von wegen Corona-Loch: Die Mitgliederzahlen der Leichtathletik-Abteilung des TV Türkheim sind zuletzt deutlich gestiegen. Nicht nur deshalb gibt es Grund zur Freude.

Der Pfaffenhausener Trainer Besim Miroci hat den FC Memmingen II kurz vor der Winterpause als Tabellenletzten übernommen – und dank einer beeindruckenden Rückrunde noch zum direkten Klassenerhalt geführt.
Fußball

Wie Besim Miroci den FC Memmingen II rettete

Wer zur Winterpause auf den direkten Klassenerhalt des FC Memmingen II in der Landesliga gewettet hätte, wäre reich geworden. Denn ein Pfaffenhausener schafft ein Wunder.

Steffen Meyer, Joachim Maier, Andrea Maier und Abteilungsleiter Felix Maier (von links) vertraten den SV Breitenbrunn bei der Masters-EM.
Gehen

Breitenbrunner Geher holen EM-Medaillen

Der SV Breitenbrunn blickt auf eine erfolgreiche Saison zurück. So gewinnt Abteilungsleiter Felix Maier mit der Mannschaft den EM-Titel der Masters in Italien.

Steffen Eder hat es geschafft: Zehn Jahre nachdem er den Sprung in die Jugend des 1. FC Nürnberg gewagt hat, ist er nun im Profifußball angekommen.
Fußball

Der Ettringer Steffen Eder ist nun Drittliga-Profi

Vor zehn Jahren zog Steffen Eder aus Ettringen in die große Fußballwelt hinaus und wechselte zum 1. FC Nürnberg. Den Sprung zum Profi hat er nun aber woanders geschafft.

Noch ein Sieg und die SG Amberg/Wiedergeltingen (grünes Trikot) spielt wieder in der Kreisliga.
Fußball

Die SG Amberg/Wiedergeltingen will mit Geduld zum Aufstieg

Die SG Amberg/Wiedergeltingen strebt die Rückkehr in die Kreisliga an. Dazu muss sie am Dienstagabend gegen einen gänzlich unbekannten Gegner gewinnen.