1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. 61-jähriger Autofahrer verletzt sich bei Unfall

Senden

10.02.2019

61-jähriger Autofahrer verletzt sich bei Unfall

Am Samstag bauten drei Autofahrer einen Unfall in Senden.
Bild: Alexander Kaya

Auf der Kemptener Straße fahren drei Autos ineinander. Der Schaden beträgt rund 11.000 Euro und ein Mann wird leicht verletzt.

Verkehrsunfall mit drei beteiligten Autos und einem verletzten Fahrer: Das ist die traurige Bilanz eines Unfalls in der Kemptener Straße in Senden. Wie die Polizei mitteilt, ist ein 85-jähriger Mann am Samstagnachmittag mit seinem Auto auf der Kemptener Straße stadtauswärts gefahren.

Der 61-Jährige bremst ab - und ein Autofahrer fährt auf sein Fahrzeug auf

Als der vor ihm fahrende Wagen rund 100 Meter vor der Kreuzung Kemptener Straße/Ulmer Straße verkehrsbedingt halten musste, kam der 85-Jährige nicht rechtzeitig zum Stehen. Er stieß mit seinem Auto gegen das Heck des vor ihm fahrenden Autos eines 61-jährigen Mannes aus Vöhringen.

Der Wagen des 61-Jährigen wurde daraufhin auf das vor ihm stehende Fahrzeug eines Ehepaares aus Bellenberg geschoben. Bei dem Verkehrsunfall wurde der 61-Jährige leicht verletzt und musste mit einem Rettungswagen zur ärztlichen Versorgung in eine Klinik gebracht werden. An zwei der drei beteiligten Fahrzeugen entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Den Gesamtschaden schätzt die Polizei auf rund 11000 Euro. (az)

Ein weiterer Unfall passierte auf der A7: Wohnwagengespann kommt von der A7 ab und landet im Graben

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren