Newsticker
RKI registriert 1455 Corona-Neuinfektionen – Inzidenz bei 13,2
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Allmendingen: Zu schnell bei Regen: Zwei 18-Jährige nach Unfall bei Allmendingen verletzt

Allmendingen
07.06.2021

Zu schnell bei Regen: Zwei 18-Jährige nach Unfall bei Allmendingen verletzt

Bei Allmendingen ist ein Unfall passiert.
Foto: Stefan Puchner/dpa/Archiv

Ein 18-Jähriger war von Grötzingen in Richtung Allmendingen unterwegs. In einer Kurve verlor er die Kontrolle über sein Auto.

Bei einem Unfall am Sonntag bei Allmendingen (Alb-Donau-Kreis) sind zwei Menschen leicht verletzt worden.

Wie die Polizei mitteilt, fuhr ein 18-Jähriger fuhr kurz vor 20 Uhr von Grötzingen in Richtung Allmendingen. Nach einer Rechtskurve verlor er im Regen die Kontrolle über seinen Nissan.

Das Fahrzeug geriet ins Schleudern und kam nach rechts von der Straße ab. Dort schanzte es eine Böschung hinunter und kam in einem Rapsacker zum Stehen.

Der Fahrer und sein 18-Jähriger Beifahrer erlitten leichte Verletzungen. Rettungskräfte brachten sie in Krankenhäuser. Der Schaden an dem Nissan beträgt etwa 15.000 Euro. (AZ)

Lesen Sie dazu auch:

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.