1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Ein Oldenburger aus Kassel für Ulm

Marketing

10.05.2011

Ein Oldenburger aus Kassel für Ulm

Der neue Citymanager Henning Krone und seine Vorgängerin Anna-Maria Dietz gestern vor dem Ulmer Fischkastenbrunnen.
Bild: Foto: Brücken

Henning Krone wird der neue Ulmer Citymanager

Ulm Über mangelnde Vorschusslorbeeren kann sich Henning Krone, der neue Ulmer Citymanager, nicht beklagen. Einstimmig votierte die Findungskommission für den in Westerstede (bei Oldenburg im hohen Norden) geborenen 34-Jährigen, der sich so gegen exakt 101 Konkurrenten durchsetzte. „Ich habe ein sehr gutes Gefühl“, kommentiert Eberhard „Ebbo“ Riedmüller, der erste Vorsitzende der Ulmer City Werbegemeinschaft, die Wahl. „In guten Händen“, sieht Anna-Maria Dietz, die nach sechs Jahren als Citymanagerin wie berichtet aus privaten Gründen künftig in der Nähe von Heilbronn im Bereich Marketing und Unternehmenskommunikation arbeiten wird.

Einarbeitung durch seine Vorgängerin Anna-Maria Dietz

Henning Krone, ein smarter ausgebildeter Steuerfachangestellter sowie studierter Sportwissenschaftler (Magister mit den Fächern Wirtschafts- und Sozialpsychologie sowie Pädagogik), wird ab dem 16. Mai seine Stelle antreten. Noch bis August steht die Einarbeitung durch seine Vorgängerin auf der Agenda. „Ich muss erst mal die Strukturen hier kennenlernen“, sagte Krone gestern bei seiner Vorstellung im Ulmer Ratskeller. Zuletzt war er als Projektmanager bei der Kommunikationsagentur „Sxces Communication“ in Kassel tätig. Gereizt habe ihn insbesondere, dass er in Ulm die „Komplettaufgabe Citymanagement“ übernehmen könne. In Kassel habe er zwar auch in dieser Branche gearbeitet, doch gebe es keinen zentralen Citymanager mit einer solchen Aufgabenfülle wie beim Ulmer Modell. Riedmüller und Dietz attestieren Krone durch seine bisherige berufliche Tätigkeit einen versierten Umgang mit Verwaltung, Politik und den Medien.

Als einen der kommenden Schwerpunkte künftigen Stadtmarketings abseits klassischer Veranstaltungen sehen Dietz und Krone die Nutzung von sozialen Netzwerken im Internet (wie etwa Facebook) um effizient auf die Vorzüge des Ulmer Einzelhandels aufmerksam machen zu können.

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20Chorknaben.tif
Ulm

Zum Jubiläum vereinen sich die Chöre

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden