Newsticker
EMA gibt grünes Licht für Johnson-Impfstoff
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Einbruch in Neu-Ulm: Polizei nennt Personenbeschreibung des gesuchten Täters

Neu-Ulm

19.01.2021

Einbruch in Neu-Ulm: Polizei nennt Personenbeschreibung des gesuchten Täters

Nach einem Einbruch in Neu-Ulm hofft die Polizei jetzt auf weitere Hinweise von Zeugen.
Foto: Silas Stein/dpa

In Neu-Ulm wurde in einen Kellerraum eingebrochen und hoher Schaden angerichtet. Jetzt hofft die Polizei mit einer genaueren Beschreibung den Täter zu finden.

Nach einem Einbruch in einen Kellerraum in Neu-Ulm liegt der Polizei nun eine genauere Beschreibung des mutmaßlichen Täters vor. Damit erhoffen sich die Ermittler weitere Hinweise auf den noch Unbekannten.

Gesucht wird demnach ein zirka 20 bis 30 Jahre alter Mann. Er ist zirka zwischen 1,70 1,80 Meter groß. Er wird als groß, sportlich schlanke bis schmächtige Figur beschrieben. Zum Tatzeitpunkt soll er eine grau-grünliche Jacke und knöchelhohe Schuhe in gleicher Farbe getragen haben. Zudem führte der Täter einen blauen Rucksack mit sich.

Wie bereits berichtet, ereignete sich der Einbruch am Sonntag, 3. Januar, in der Kasernstraße in Neu-Ulm. Gegen 8.55 Uhr wurde der Polizei mitgeteilt, dass gerade in einen Kellerraum statfinde. Den Angaben der Zeugen schlug der zirka 30-jährige Täter die Glasscheibe des Kellerfensters ein und gelangte durch dieses Fenster in das Gebäude.

Einbruch in Neu-Ulm: Täter flüchtet in Richtung Rathaus

Nach kürzester Zeit kletterte der Tatverdächtige mit einem Kabel in der Hand wieder aus dem Fenster und flüchtete in Richtung Rathaus. Diesen Vorgang konnten mehrere Zeugen beobachten.

Trotz einer sofort eingeleiteten Fahndung im Bereich des Tatortes mit mehreren Streifen im gesamten Stadtgebiet trafen die Beamten den Tatverdächtigen nicht mehr an. Die Ermittlungen der Neu-Ulmer Polizei wegen eines besonders schweren Falls des Diebstahls dauern an. Der Beuteschaden ist weiterhin unklar. Es entstand jedoch ein erheblicher Sachschaden, der auf zirka 2000 Euro geschätzt wird. (az)

Lesen Sie dazu auch:

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren