Newsticker

Bayerns Ministerpräsident Söder sieht Kampf gegen Corona in entscheidender Woche
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Erste-Hilfe-Kurs jetzt auch auf Englisch

Rotes Kreuz

23.02.2015

Erste-Hilfe-Kurs jetzt auch auf Englisch

Was das neue Angebot mit der Wissenschaftsstadt in Ulm zu tun hat

Das Deutsche Rote Kreuz Ulm bietet erstmals einen für alle Interessierten offenen Erste-Hilfe-Kurs auf Englisch an. Der Lehrgang in der DRK-Geschäftsstelle (Frauenstraße 125 in Ulm) umfasst zwölf Stunden. Am Freitag, 13. März, dauert der Unterricht von 16 bis 20 Uhr und am Samstag, 14. März, von 9.30 bis 18.30 Uhr. Der Kurs eignet sich für betriebliche Ersthelfer ebenso wie für Fahranfänger der Klassen C und D sowie für angehende Referendare oder für Medizinstudenten. Die Kosten trägt bei betrieblichen Ersthelfern die zuständige Berufsgenossenschaft. Für alle anderen kostet die Teilnahme 45 Euro.

„Wir bekommen immer wieder Anfragen nach Kursen auf Englisch“, sagt Bettina Hofmann vom DRK Ulm. Speziell für Firmen hat das Rote Kreuz englischsprachige Lehrgänge schon erfolgreich angeboten. Denn zum Glück, so Hofmann, habe das Rote Kreuz Ulm mit rund 90 ehrenamtlichen Ausbildern „ein unglaubliches Potenzial an engagierten Lehrkräften“. Darunter auch Erste-Hilfe-Experten, die fließend Englisch sprechen und mit großem Engagement einen sehr praxisorientierten Kurs entwickelt haben. Der wird jetzt erstmals als Lehrgang angeboten, der für alle Interessierten offen ist. Denn öfter fragten auch Einzelpersonen nach Kursen auf Englisch.

Das hänge nicht zuletzt mit der Wissenschaftsstadt und den internationalen Firmen dort zusammen, sagt Bettina Hofmann, Fachreferentin für Erste-Hilfe-Kurse beim DRK Ulm. Ihr ist es wichtig, bei den Lehrgängen individuell auf die jeweiligen Zielgruppen und individuellen Bedürfnisse der Teilnehmer einzugehen. Die meisten Unfälle passierten im privaten und beruflichen Umfeld, beim Sport, zu Hause oder im Betrieb. (az)

Wer sich für den Kurs auf Englisch interessiert, kann sich über www.drk-ulm.de anmelden oder bei bettina.hofmann@drk-ulm.de

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren