1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Falscher Feldjäger kontrolliert Gäste in Schnellrestaurant

Ulm

14.02.2017

Falscher Feldjäger kontrolliert Gäste in Schnellrestaurant

Als Militärpolizist hat sich ein Unbekannter am Ulmer Hauptbahnhof ausgegeben.
Bild: Alexander Kaya

Als Militärpolizist hat sich in der Nacht zum Sonntag ein Unbekannter am Ulmer Hauptbahnhof ausgegeben. Die Bundespolizei ermittelt wegen Amtsanmaßung.

Als Militärpolizist hat sich in der Nacht zum Sonntag ein Unbekannter am Ulmer Hauptbahnhof ausgegeben. Laut Polizei kontrollierte der Mann gegen 0.10 Uhr offenbar unberechtigt mehrere Personen in einem Schnellrestaurant. Die Bundespolizei erfuhr am Sonntagvormittag davon, als zwei Gäste des Schnellrestaurants Anzeige erstatteten. Der bislang noch unbekannte Tatverdächtige soll die Personen nach jetzigen Erkenntnissen mit den Worten: „Militärpolizei, Ausweiskontrolle!“ angesprochen haben. Einen Dienstausweis habe er nicht vorgezeigt. Als die Betroffenen ihre Ausweisdokumente aushändigten, habe der Unbekannte mit seinem Handy telefoniert und hierbei die Ausweisdaten laut abgelesen. Kurze Zeit später sahen die Zeugen den Tatverdächtigen an der Straßenbahnhaltestelle am Hauptbahnhof, als er weitere Personen ansprach.

Der Mann wird als etwa 20 bis 25 Jahre alt, etwa 1,70 bis 1,75 Meter groß, dunkle Haare, Dreitagebart und sehr schlank beschrieben. Er war bekleidet mit einer schwarzen „Bomberjacke“, Bluejeans und einer Brille mit dunklem Rahmen. Möglicherweise war der bislang Unbekannte in Begleitung eines weiteren Mannes, der sich laut Zeugenangaben in unmittelbarer Nähe aufgehalten haben soll. Die Bundespolizei ermittelt nun wegen Amtsanmaßung und bittet um Zeugenhinweise unter der Telefonnummer 0731/ 14087-0.

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

15.02.2017

ja ja die Hochinteligenten Deutschen Superschühler Sterben nicht aus !!! es setzen sich auch in Baden- würtemberg die ersten gut gebildeten Grühnen durch !!?? Leute nehmt doch nicht alles so Ernst es ist Doch Fasenacht , oder doch nicht ??? wenn ja darf mann sich doch verkleiden ,oder doch nicht ???. von meinem Sohn der freund wollte besonders Orginel sein !! er ging als verkleideter Terrorist !! Folgen ;; Zwei Tage im Knast ! ein Zahn Fehlt , einer wackelt !! Wohnung Durchsucht und Tür aufgebrochen !! ach ja jetzt hat der gute auch noch berufliche Schwirigkeiten !!! er ist Lehrer und Mitglid der Grühnen Partei und das in Brandenburg !!!! HELAU

Permalink
Lesen Sie dazu auch
Petruskirche Neu-Ulm.jpg
Neu-Ulm

Musik von Bach bis Gospel in der Petruskirche

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser neuer Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen