Newsticker
RKI meldet 5011 Corona-Neuinfektionen und 34 neue Todesfälle
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Kind fährt 80-Jährige mit Schlitten an und verletzt sie schwer

Ulm

18.01.2021

Kind fährt 80-Jährige mit Schlitten an und verletzt sie schwer

In Ulm ist ein schwerer Wintersportunfall passiert.
Bild: Archiv / Symbolbild

Ein schwerer Wintersportunfall hat sich in Ulm-Böfingen ereignet. Eine 80-Jährige Frau wurde von einem Schlitten angefahren und schwer verletzt.

Eine 80-Jährige ist in Ulm von einem Kind auf einem Rodelschlitten angefahren und schwer verletzt worden. Die Seniorin erlitt mehrere Knochenbrüche, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Ein Rettungswagen brachte sie in eine Klinik.

Der Unfall ereignete sich demnach am Freitagnachmittag gegen 15.30 Uhr im Stadtteil Böfingen im Gewann Lettenwald. Zu dem Zeitpunkt seien mehrere Kinder an einem schneebedeckten Hang mit Schlitten unterwegs gewesen. Die 80-Jährige selbst war als Fußgängerin auf dem Fußweg vom Kreisverkehr Ulm-Böfingen in Richtung Lettenwald unterwegs.

Welches Kind den Unfall verursacht hat, war zunächst unklar. Die Polizei ermittelt wegen fahrlässiger Körperverletzung und sucht nun nach Zeugen des Unfalls. Hinweise werden an das Polizeirevier Ulm-Mitte unter der Telefonnummer 0731/188-3312 erbeten. (az/dpa)

Lesen Sie dazu auch:

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren