1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Klingendes Jubiläum der Chorknaben

29.01.2018

Klingendes Jubiläum der Chorknaben

Die St.-Georgs-Chorknaben (rechts Leiter Thomas Stang) haben über Ulm hinaus einen guten Ruf.

Ulmer Ensemble wird 50 Jahre alt

Die St.-Georgs-Chorknaben Ulm feiern in diesem Jahr einen runden Geburtstag: Sie werden 50 Jahre alt. 1968 gegründet, begleitet der bis heute einzige Knabenchor Ulms das musikalische Leben der Stadt. Aus diesem Anlass hat der Chor ein besonderes Programm zusammengestellt, das sowohl für die jungen Sänger als auch für das Publikum einige interessante Termine bietet.

Sein Jubiläum läutet das Ensemble mit einer neuntägigen Reise ein: Ein Auswahlchor von 35 Chorknaben im Alter zwischen zehn und 22 Jahren bricht zu Beginn der Winterferien in die chinesische Millionenmetropole Hongkong auf. Dort wird dieser Gottesdienste und Konzerte unter anderem in der St. John’s Cathedral und – zum chinesischen Neujahrsfest – auf dem Flughafen musikalisch gestalten.

Höhepunkt des Jubiläumsjahres soll das Knabenchorfestival vom 28. bis 30. September 2018 in Ulm sein, zu dem Knabenchöre aus der gesamten Diözese Rottenburg/Stuttgart in die Münsterstadt eingeladen wurden. An diesem Wochenende werden an die 300 Jungen aus acht Chören gemeinsam mit den Chorknaben in der Innenstadt, in St. Georg und anderen katholischen Kirchen Ulms singen.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Zum eigentlichen Jubiläumswochenende zwei Wochen später, am 13. und 14. Oktober, sind dann ehemalige Mitglieder der Chorknaben zu einem großen Treffen eingeladen, um mit den Aktiven des Chores zu feiern und zu singen. Darunter sind professionelle Musiker, wie Dirigent Christoph Denoix oder Bariton Konstantin Krimmel, aber auch der Ulmer Ruderer und Olympiamedaillengewinner Maximilian Reinelt.

Die St.-Georgs-Chorknaben Ulm wurden 1968 vom damaligen Vikar der St.-Georgs-Gemeinde gegründet und geleitet. 1991 übernahm Thomas Stang den Chor, in dem rund 80 Jungen zwischen fünf und 25 Jahren zweimal die Woche proben und Stimmbildung von den Profisängern Katarzyna Jagiello und Girard Rhoden bekommen.

Regelmäßig gestalten die Chorknaben in St. Georg, in vielen katholischen Kirchengemeinden in Ulm und ebenso im Alb-Donau-Kreis Gottesdienste und Konzerte. Konzertreisen führten die Chorknaben in den vergangenen Jahren ins In- und Ausland, unter anderem nach Rom, London, Würzburg und Graz. (az)

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20Wasserglas_Okt17_3.tif
Weißenhorn

Das Weißenhorner Trinkwasser ist wieder sicher

ad__web-mobil-starterpaket-099@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Die schnellsten Lokalnachrichten - live,aktuell und multimedial.
Alle Online-Inhalte auf allen Endgeräten zu jeder Zeit, mtl. kündbar.
Damit sind Sie daheim und im Büro immer auf dem Laufenden.

Zum Web & Mobil Starterpaket