Newsticker
Kita-Testpflicht: Kinder sollen künftig dreimal pro Woche getestet werden
  1. Startseite
  2. Neu-Ulm
  3. Neu-Ulm: Auto erfasst zwei Fußgänger: 92-Jähriger in Lebensgefahr

Neu-Ulm
17.09.2016

Auto erfasst zwei Fußgänger: 92-Jähriger in Lebensgefahr

Bei einem Unfall am Freitagabend in Neu-Ulm hat eine Autofahrerin zwei Fußgänger angefahren und verletzt.
Foto: Thomas Heckmann 

Als zwei Fußgänger bei starkem Regen die Memminger Straße in Neu-Ulm überqueren wollten, erfasste sie ein Auto. Sie wurden dabei schwer verletzt.

Ein 92-Jähriger wollte am Freitag gerade mit seiner 90 Jahre alten Begleitung die Memminger Stra0e in Neu-Ulm überqueren, als das Auto die beiden Fußgänger erfasste. An dessen Steuer saß eine 50-Jährige. Zur Unfallzeit, so berichtet die Polizei, herrschte starker Regen. Die Ermittlungen zur genauen Unfallursache dauern noch an, heißt es.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.