Newsticker
Ja zur Ampel: Grüne stimmen für Koalitionsverhandlungen mit SPD und FDP
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Neu-Ulm: Leuchtende Osterbotschaft

Neu-Ulm
19.04.2014

Leuchtende Osterbotschaft

Die Künstlerin und ihr bislang wohl größtes Werk: Elfi Frauendorf hat für die katholische Kirche „Christus unser Friede“ in Ludwigsfeld ein 3,60 Meter breites Triptychon mit einer österlichen Szene aus dem Johannes-Evangelium geschaffen.
Foto: Michael Peter Bluhm

Elfi Frauendorf hat ihr bislang zweiteiliges Gemälde in „Christus unser Friede“ zum Triptychon ergänzt.

„Christus unser Frieden“ in Ludwigsfeld ist wohl eine der ungewöhnlichsten Kirchen weit und breit. Das Gotteshaus hat keinen Kirchturm, sieht von außen eher aus wie eine Konzerthalle und öffnet sich im Inneren überraschend weit: Umfasst von Betonblöcken, ist die Kirche von einer zeltartigen Holzkonstruktion überdacht, viel helles Licht strömt von oben in den gesamten Gottesraum und gibt den Blick frei auf ein imposantes Triptychon hinter dem Altar und auf 13 imposante Engelsbilder an den Wänden – geschaffen von der Neu-Ulmer Künstlerin Elfi Frauendorf.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.