Newsticker
Horst Seehofer traut Olaf Scholz eine gute Kanzlerschaft zu
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Neu-Ulm: Motorradfahrer stürzt an Kreisverkehr und verletzt sich

Neu-Ulm
31.03.2020

Motorradfahrer stürzt an Kreisverkehr und verletzt sich

Bei einem Unfall im Kreisel an der Europastraße ist ein Motorradfahrer gestürzt.
Foto: Alexander Kaya (Symbolfoto)

Bei einem Unfall am Kreisel an der Europastraße/Reuttier Straße ist ein Motorradfahrer verletzt worden. Der Unfallverursacher flüchtete.

Ein 43-jähriger Autofahrer befuhr am Montag gegen 16.10 Uhr zunächst die Reuttier Straße stadteinwärts und übersah laut Polizei beim Einfahren in den Kreisverkehr den von links kommenden, vorfahrtsberechtigten 36-jährigen Motorradfahrer. Als der Unfallverursacher den Motorradfahrer wahrnahm, bremste er, doch sein Fahrzeug kam erst innerhalb des Kreisverkehrs zum Stillstand. Der Motorradfahrer wich dem „Hindernis“ aus, verlor dabei die Kontrolle über das Motorrad und stürzte. Hierbei zog er sich eine Schürfwunde am linken Ellbogen zu. Der Schaden am Motorrad beläuft sich auf circa 6.000 Euro.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.