Newsticker
Kanzler Scholz: "Putin hat alle strategischen Ziele verfehlt"
  1. Startseite
  2. Neu-Ulm
  3. Neu-Ulm / Pfuhl: Auf den Punkt gebracht: Klaus J. Maders Werke sind in der Kunstzone zu sehen

Neu-Ulm / Pfuhl
04.08.2021

Auf den Punkt gebracht: Klaus J. Maders Werke sind in der Kunstzone zu sehen

In der Kunstzone Pfuhl präsentiert Klaus J. Mader Werke mit Witz. Aus Pünktchen formt er Popart und Comic-artiges.
Foto: Veronika Lintner

Plus In der Kunstzone Pfuhl präsentiert Klaus J. Mader Kunstwerke, die aus Tausenden Pünktchen bestehen - gespickt mit Charme und Witz.

Seine Arbeit verlangt Fingerspitzengefühl - und Schere, Papier und Sekundenkleber. Aus diesem Material schafft Klaus J. Mader Bilder wie jenes: Zwei Frösche, gelb-schwarz und grün, blicken in den funkelnden Himmel einer Sternennacht. Und der eine nimmt den anderen Huckepack. "In diesem Werk stecken 9000 Punkte", erklärt der Künstler und sagt das mit Stolz. Diese 9000 kreisrunden, bunten Punkte, die er in Handarbeit aus Papier geschnitten hat, ergeben gemeinsam ein Bild wie im Mosaik. Warum es ihm in diesen Werken um Witz und Leichtigkeit geht, aber auch um Zusammenhalt in unserer Gesellschaft, das erklärt Mader in seiner neuen Ausstellung in der Kunstzone Pfuhl.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.