Günter Holland Journalistenschule

Veronika Lintner

Volontärin

Veronika Lintner
Bild: Ulrich Wagner

Veronika Lintner ist seit Januar 2018 Volontärin der Augsburger Allgemeinen.

Treten Sie mit Veronika Lintner in Kontakt

Per E-Mail Alle Autoren

Artikel von Veronika Lintner

Oben, da ist dieser Mann längst: Adel Tawil. Als Mitglied des Erfolgsduos „Ich + Ich“ wurde er bekannt, jetzt feiert er auch solo Erfolge. Am Donnerstag tritt er in der Ratiopharm Arena auf.
Interview

Adel Tawil: "Die deutsche Sprache hat für mich alles verändert"

Vor seinem Auftritt in Neu-Ulm spricht Sänger Adel Tawil darüber, wie er die richtige Sprache für seine Texte fand, einen Atombombenalarm erlebte und wie er das schwäbische Publikum erlebt.

Egidius Mengelbergs Version des letzten Abendmahls von 1834 hatte das Museum „Brot und Kunst“ 2019 angekauft. Sie wird  zum Herzstück der Ausstellung „Essen und Bekenntnis“.
2 Bilder
Ulm

Vorgeschmack auf Kunstgenuss im Museum "Brot und Kunst"

Das Museum „Brot und Kunst“ blickt im neuen Programm auf Gebräuche rund ums Gebäck. Auch das Verhältnis von Mensch, Brot und Maus wird beleuchtet.

Heiner Meyer hat sich mit „Superheroes“ den Helden seiner Kindheit gewidmet – und diese sind allesamt gezeichnet, gemalt und aus dem Fernsehen bekannt.
4 Bilder
Ulm

Von Comic-Helden bis Dschungelszenen: Ein Rundgang durch Ulms Galerien

Kunst kann schwarz-weiß sein oder so bunt wie die Natur - und manchmal ist sie eine Mickey Maus. Ein Streifzug durch Ulms Galerien und Ausstellungen.

Höhepunkt des 2. Internationalen Blasmusikkongresses war das Konzert der „Koninklijke Muziekkapel van de Gidsen“. Komponist Johan de Meij wirkte begeistert und erschien zu diesem schillernden Anlass im schillernden blauen Jackett.
3 Bilder
Neu-Ulm

Die Blasmusikwelt zu Gast in Neu-Ulm: So verlief der internationale Kongress

Vier Tage lang war das Edwin-Scharff-Haus ein Treffpunkt für Blech- und Holzbläser, Dirigenten, Komponisten. Ein Rückblick auf den Kongress und den Auftritt der "Gidsen".

So kennt man den Tenor Klaus Florian Vogt: Üblicherweise begleitet ihn ein Klavier oder ein Sinfonieorchester bei Konzerten und oft genug steht er im Kostüm auf der Opernbühne. Gelegentlich tritt er aber auch mit sinfonischen Blasorchestern auf – zum Beispiel beim Bläserkongress in Neu-Ulm.
Neu-Ulm

Vom Orchestergraben ins Rampenlicht: Tenor Klaus-Florian Vogt im Interview

Bayreuth-Tenor Klaus Florian Vogt ist der Stars beim Blasmusik-Kongress in Neu-Ulm. Der ehemalige Profi-Hornist verrät, warum er Sänger geworden ist.

Der Großkapitalist Norrison lässt sein Antlitz auf Geldscheine drucken und die Puppen tanzen: Am Donnerstag feierte die Inszenierung von Ferenc Molnárs Komödie „Eins, Zwei, Drei“ ihre Premiere.
2 Bilder
Ulm

Brüller, Schenkelklopfer und Empörung bei der Premiere von „Eins, Zwei, Drei“

Die Komödie von Ferenc Molnár irritiert mit skurrilem Klamauk in der Inszenierung von Sascha Nathan.

Spotify ist Marktführer beim Musikstreaming und bietet auch Podcasts zu vielen Themen an.
4 Bilder
Ulm

„Zwei Schuss Drei Treffer“ – so heißt der neue Kultur-Podcast aus Ulm

Sie reden, reden und reden: Der Ulmer Buchhändler Rasmus Schöll quatscht mit Autor Florian Schröder in seinem neuen Podcast über Kunst und Literatur.

Hinter dem sinfonischen Blasorchester des Heeresmusikkorps Ulm liegen turbulente Monate. Nicht nur, dass gleich zwei neue Dirigenten die Leitung übernahmen. Zudem formierte sich Protest gegen die Auftritte des Heeresmusikkorps Ulm. Vor allem Kirchenkonzerte im Advent, kritisierte eine Gruppe von Aktivisten.
3 Bilder
Ulm

Zwei neue Leiter dirigieren das Heeresmusikkorps Ulm

Lutz Bammler und Dominik Koch sind die neuen Dirigenten des Heeresmusikkorps Ulm. Welche Ziele sie sich setzen und wie sie mit Kritik umgehen.

Ein Bild, das vielleicht der Vergangenheit angehört: ein volles CD-Regal in einer Bücherei. Viele Bibliotheken, auch in Weißenhorn und in Ulm, wollen ihre Kunden nun eine Mitgliedschaft mit Musik-Streaming-Angeboten schmackhaft machen.
Ulm/Landkreis Neu-Ulm

Verdrängen Streamingdienste die CD-Regale aus den Büchereien?

Kunden der Stadtbibliothek Ulm können mit ihrem Mitgliederausweis nun Musik streamen. Bibliothekarinnen erzählen, wie digital eine Bücherei heute sein muss.

Günter Grünwalds Humor lebt von derben Geschichten und gekonnt platzierten Schimpfwörtern, seinem unbremsbaren Redefluss – und dem Charme bayerischer Unverblümtheit. Das bewies er nun auch in Neu-Ulm.
Kabarett

Zu Gast im „Erwin-Scharff-Haus“ - Günter Grünwald in Neu-Ulm

Günter Grünwald steht für krachigen Humor. Auf der Bühne in Neu-Ulm reißt er derbe, ausgefuchste Witze – und tauft den Veranstaltungsort spontan um.