Newsticker
Corona-Zahlen: Inzidenz in Deutschland sinkt weiter
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Neu-Ulm: Team Radentscheid: Was für Radfahrer in Neu-Ulm besser werden muss

Neu-Ulm
29.08.2020

Team Radentscheid: Was für Radfahrer in Neu-Ulm besser werden muss

Die Schießhausstraße ist eine Fahrradstraße, Autos dürfen dort auch fahren.

Plus Gefährliche Straßen, fehlende Wege: In Neu-Ulm gibt es für Fahrradfahrer viel zu verbessern. Was das Team Radentscheid erreichen will.

Wer schreit denn da? Passanten schauen sich um und sehen einen Mann, der einen Radler, der just auf dem Gehweg an der Augsburger Straße in Neu-Ulm knapp an ihm vorbeigefahren ist, mächtig anherrscht: Er habe mit dem Fahrrad auf dem Bürgersteig als Radler nichts zu suchen und solle die Straße benutzen anstatt Fußgänger zu gefährden. Es gibt einen kleinen, aber lautstarken Disput, dann setzt sich der Mann mit dem Zweirad wieder in Bewegung – weiter auf dem Trottoir. Auf der Straße ist es beim starken Verkehr für Radler gefährlich, einen Radweg gibt es nicht.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.