Newsticker
Erstmals seit August: Weniger als 500 Neuinfektionen in Deutschland
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Ulm: Bahnhofspassage eröffnet: So ist Ulms neuer Haupteingang

Ulm
14.07.2020

Bahnhofspassage eröffnet: So ist Ulms neuer Haupteingang

Nagelneuer Auf- und Abgang zum Hauptbahnhof. Der Zugang zur Tiefgarage (links) ist noch versperrt. Genauso, der ebenerdige Zugang zu den Gleisen hinter der Rolltreppe.

Plus Zusammen mit den Sedelhöfen eröffnet am Donnerstag auch die Unterführung am Bahnhof. Allerdings fehlen noch zwei bedeutende Elemente des Verkehrsknotenpunkts.

Ulms neuer Eingang vermittelt ein Gefühl von Raum: Wer ab Donnerstag aus dem Hauptbahnhof kommt und die 36 Stufen – oder die Rolltreppe – nimmt, findet sich in einem „unterirdischen Boulevard“ wieder, wie es der Architekt Adrian Hochstrasser bei einer Presseführung formuliert. Die neue Passage ist mit 4,55 Metern fast doppelt so hoch wie das wenig einladende Vorgängermodell. Zudem ist sie auch fast zweimal so lang und fünf Meter breiter.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.