Newsticker
RKI-Chef Wieler plädiert für Corona-Maßnahmen an Schulen bis zum Frühjahr 2022
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Ulm/Böfingen: Dreimal wurde in Böfingen innerhalb weniger Tage eingebrochen

Ulm/Böfingen
07.07.2020

Dreimal wurde in Böfingen innerhalb weniger Tage eingebrochen

Einbrecher stiegen in mehrere Häuser in Böfingen ein.
Foto: Alexander Kaya (Symbolbild)

Plus Dreimal wurde in den vergangenen Tagen in Böfingen eingebrochen. Es entstand ein hoher Schaden. Ob es jedes Mal der gleiche Einbrecher war, weiß die Polizei Ulm noch nicht.

Ein Einbrecher hat es wohl besonders auf den Ulmer Ortsteil Böfingen abgesehen: Gleich drei Mal wurde zwischen Freitag und Montag eingebrochen. Ob es sich bei allen Einbrüchen um den gleichen Täter handelt, sei noch nicht klar, wie Wolfgang Jürgens, Pressesprecher der Ulmer Polizeiinspektion, berichtet. Die Polizei würde dahingehend noch ermitteln. Die Vermutung liege jedoch nahe.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier ein PLUS+ Abo abschließen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier ein PLUS+ Abo abschließen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.