Newsticker
Corona-Inzidenz in Deutschland steigt weiter
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Ulm: Mann will Auto kaufen und vergisst 3200 Euro im Zug

Ulm
28.08.2018

Mann will Auto kaufen und vergisst 3200 Euro im Zug

In Ulm hat ein 33-Jähriger seinen Geldbeutel im Zug vergessen. Als er es bemerkte, war das Geld verschwunden.
Foto: Höpfl (Symbolbild)

In Ulm vergisst ein Mann seinen Geldbeutel in der Regionalbahn. Als er es bemerkt, ist das Geld verschwunden.

Unbekannte haben einem 33-Jährigen in einer Regionalbahn zwischen Memmingen und Ulm seinen Geldbeutel mit 3200 Euro geklaut. Wie die Bundespolizei am Dienstag mitteilte, hatte der Mann sein Portemonnaie am Montag auf seinem Sitzplatz vergessen und war am Ulmer Hauptbahnhof ausgestiegen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.