Newsticker
RKI meldet 4664 Corona-Neuinfektionen und 81 Todesfälle
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Ulm: Stuttgart 21 tut noch immer weh

Ulm
15.09.2012

Stuttgart 21 tut noch immer weh

Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Mitte) sprach gestern Abend zum Auftakt der Veranstaltungsreihe „Grün regiert“ in Ulm. Oberbürgermeister Ivo Gönner (links) und der Ulmer Landtagsabgeordnete Jürgen Filius begrüßten den Regierungschef in der Messehalle.
Foto: Andreas Brücken

Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) in Ulm über Atommüll, Bildung und Bürgerbeteiligung

Energie, Bildung und Bürgerbeteiligung waren die Schwerpunkte, die Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) am Freitagabend in seiner Rede zum Auftakt der Veranstaltungsreihe „Grün regiert“ in der Donauhalle in Ulm setzte. Vor etwa 300 Zuhörern bezeichnete er die Energiewende als „eine wirkliche Jahrhundertaufgabe“ – sieht darin aber auch große Chancen für Baden-Württemberg. Die Energiewende müsse nicht nur Versorgungssicherheit, Bezahlbarkeit und Umweltfreundlichkeit unter einen Hut bringen, sondern sie müsse auch ein ökonomischer Erfolg werden. „Das können wir packen“, zeigte sich Kretschmann zuversichtlich.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.