Newsticker
NRW-CDU wählt Hendrik Wüst zum neuen Parteichef
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Ulm: Unbekannte stehlen Desinfektionsmittel aus Lagerraum

Ulm
10.03.2020

Unbekannte stehlen Desinfektionsmittel aus Lagerraum

Unbekannte haben Desinfektionsmittel gestohlen.
Foto: Matthias Becker (Symbolfoto)

Die Täter greifen in einem Gebäude auf dem Oberen Eselsberg in Ulm zu, wo sich drei Krankenhäuser und der Blutspendedienst befinden.

Ruft die Angst vor dem Coronavirus Kriminelle auf den Plan? Unbekannte haben sich nach Angaben der Polizei in den vergangenen Tagen an einem Lagerraum auf dem Oberen Eselsberg zu schaffen gemacht und Hygieneartikel gestohlen. Beim Diebesgut habe es sich unter anderem um Desinfektionsmittel gehandelt, sagte ein Sprecher der Ulmer Polizei. Zu welcher Einrichtung der Lagerraum gehört, wollte der Polizeisprecher nicht kommentieren. Derartige Angaben mache seine Behörde grundsätzlich nicht, erklärte er. Auf dem Oberen Eselsberg befinden sich das Universitätsklinikum, die Universitäts- und Rehabilitationskliniken (RKU), das Bundeswehrkrankenhaus und der Blutspendedienst des Deutschen Roten Kreuzes.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.