Newsticker
Ukraine meldet schwere russische Raketenangriffe im Osten
  1. Startseite
  2. Neu-Ulm
  3. Weißenhorn: Ein Stoppschild, an dem kaum ein Autofahrer hält

Weißenhorn
21.08.2019

Ein Stoppschild, an dem kaum ein Autofahrer hält

Dieses Schild besagt: Wer von der Albert-Einstein-Straße auf die Daimlerstraße fahren will, muss zunächst bis zum Stillstand anhalten.
Foto: Alexander Kaya

Ein Anwohner beklagt, dass die meisten das Verkehrszeichen im Weißenhorner Gewerbegebiet einfach missachten. Dabei wurde es 2016 extra angebracht.

Langsam rollt der Lastwagen auf die Kreuzung zu. Der Fahrer blickt nach links, sieht, dass die Straße frei ist, gibt Gas und biegt nach rechts ab. „Da, schon wieder“, sagt der Beobachter am Straßenrand und schüttelt den Kopf. So wie dieser Lastwagenfahrer missachten zahlreiche Verkehrsteilnehmer das Stoppschild an der Ecke Daimlerstraße/Albert-Einstein-Straße im Weißenhorner Gewerbegebiet.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.