Newsticker
Erstmals seit über acht Monaten weniger als 1000 Neuinfektionen
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Weißenhorn: Ein blühendes Ufer in Hegelhofen

Weißenhorn
24.08.2017

Ein blühendes Ufer in Hegelhofen

Beim Dorfplatz in Hegelhofen sicherte bislang eine Mauer das Ufer der Roth. Nun wachsen dort viele Wildpflanzen, dazwischen liegen Kalksteine.
2 Bilder
Beim Dorfplatz in Hegelhofen sicherte bislang eine Mauer das Ufer der Roth. Nun wachsen dort viele Wildpflanzen, dazwischen liegen Kalksteine.
Foto: Jens Noll

Wie ein Abschnitt entlang der Roth künftig mit Wildpflanzen besser gegen Hochwasser geschützt werden soll. 

Eine Gruppe Enten schwimmt quakend auf dem Flüsschen, in einer kleinen Bucht tummeln sich zahlreiche Fischchen im flachen Wasser. Ein etwa 150 Meter langer Uferabschnitt an der Roth in Hegelhofen hat sich durch Umbauarbeiten in den vergangenen Wochen zu einem kleinen Idyll entwickelt. Wo zuvor eine Betonmauer stand, wachsen nun heimische Wildpflanzen, zwischen denen große Kalksteine liegen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.