Newsticker
Bund und Länder planen Kontaktbeschränkungen für Ungeimpfte - Scholz für allgemeine Impfpflicht
  1. Startseite
  2. Neu-Ulm
  3. Weißenhorn: Tankstellenräuber muss sechseinhalb Jahre ins Gefängnis

Weißenhorn
25.06.2014

Tankstellenräuber muss sechseinhalb Jahre ins Gefängnis

Das Landgericht Memmingen hat gestern Nachmittag einen 32-Jährigen wegen zweifachen schweren Raubs zu sechseinhalb Jahren Gefängnis verurteilt.
Foto: Alexander Kaya

Ein 32-jähriger Weißenhorner verübte innerhalb von 24 Stunden zwei Überfälle auf eine Tankstelle in der Fuggerstadt. Die Opfer leiden bis heute. Nun entschied ein Gericht.

Das Landgericht Memmingen hat gestern Nachmittag einen 32-Jährigen wegen zweifachen schweren Raubs zu sechseinhalb Jahren Gefängnis verurteilt. Zudem ordnete die Strafkammer die Unterbringung des Weißenhorners in eine Entziehungsanstalt an. Dort soll er von seinem Hang zum Alkohol kuriert werden.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.