Newsticker
Gesundheitsminister wollen PCR-Tests nicht mehr für alle positiv Getesteten
  1. Startseite
  2. Neu-Ulm
  3. Neu-Ulm: Zu laut: Polizei stellt getuntes Auto in Neu-Ulm sicher

Neu-Ulm
05.01.2022

Zu laut: Polizei stellt getuntes Auto in Neu-Ulm sicher

Die Polizei hat in Neu-Ulm ein getuntes Auto sichergestellt.
Foto: Roland Weihrauch, dpa (Symbolbild)

Kurz nach Mitternacht beendete die Polizei die Autofahrt eines 22-Jährigen in Neu-Ulm. Sein Wagen wurde sichergestellt.

Die Polizei hat nach eigenen Angaben am Mittwoch in Neu-Ulm ein getuntes Fahrzeug sichergestellt. Gegen den 22-jährigen Fahrer leiteten die Beamten ein Ordnungswidrigkeitenverfahren wegen des Verstoßes gegen die Fahrzeug-Zulassungsverordnung ein.

Am Mittwoch kurz nach Mitternacht unterzogen Beamte der Neu-Ulmer Polizei den offensichtlich getunten BMW und dessen 22-jährigen Fahrzeugführer einer Verkehrskontrolle. Den Beamten sei dabei aufgefallen, dass das Standgeräusch des Fahrzeuges den in den Zulassungspapieren eingetragenen Wert deutlich überschritt. Die Beamten veranlassten die Sicherstellung des Fahrzeugs, das nun zu einer Kfz-Prüfstelle gebracht wird. (AZ)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.