Newsticker
Schweden beantragt Nato-Beitritt – Ukrainische Truppen melden Erfolge
  1. Startseite
  2. Neu-Ulm
  3. Ulm: Teure Immobilien: In Ulm steigen die Preise für Häuser und Wohnungen weiter

Ulm
29.01.2022

Teure Immobilien: In Ulm steigen die Preise für Häuser und Wohnungen weiter

Wohnen in Ulm ist gefragt. Der Bedeutungsgewinn der eigenen vier Wände in der Pandemie und die wachsenden Bedürfnisse treiben die Dynamik zusätzlich an.
Foto: Alexander Kaya

Der Ulmer Wohnimmobilienmarkt boomt weiter. Sämtliche Kennzahlen sind laut dem neuen Immobilienreport von Dahler & Company mit einem deutlichen Plus versehen.

Der Ulmer Wohnimmobilienmarkt befindet sich weiter im Aufwind. Die Universitätsstadt verbindet historische Architektur mit moderner Urbanität. Die Attraktivität Ulms sorge demnach für eine wachsende Nachfrage nach Wohnimmobilien, was besonders in begehrten Lagen für steigende Durchschnittspreise sorgt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.