Newsticker
Verwaltungsgerichtshof kippt vorläufig 2G-Regel im Einzelhandel, Staatsregierung setzt das Urteil um
  1. Startseite
  2. Neu-Ulm
  3. Ulm: Wo das neue 60-Millionen-Euro-Fußballstadion des SSV Ulm stehen soll

Ulm
15.01.2022

Wo das neue 60-Millionen-Euro-Fußballstadion des SSV Ulm stehen soll

Fußballbegeisterung gibt es im Ulmer Donaustadion ab und an schon. Doch geeignet ist der marode Bau eher für Leichtathletik.
Foto: Horst Hörger

Plus Die Kicker des SSV Ulm stehen in der Winterpause an der Tabellenspitze. Der mögliche Aufstieg in die Dritte Liga macht die Pläne für einen Stadionneubau dringlicher.

Es gibt einen Favoriten für den Standort eines geplanten Neubaus für ein Stadion für die Kicker des "SSV Ulm 1846 Fußball". Sowohl Robert Straub, der Geschäftsführer der "SSV Ulm 1846 Projektentwicklungsgesellschaft" als auch OB Gunter Czisch - wenngleich etwas vorsichtiger - haben einen eindeutigen Favoriten.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.