Newsticker
RKI registriert 8500 Corona-Neuinfektionen und 71 neue Todesfälle
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Baar-Ebenhausen: Warum liegt ein Grabstein im Dickicht? Die Polizei hat den Fall geklärt

Baar-Ebenhausen
15.04.2021

Warum liegt ein Grabstein im Dickicht? Die Polizei hat den Fall geklärt

Ein Spaziergänger hatte bei Baar-Ebenhausen einen Grabstein im Wald entdeckt. Doch statt eines Diebstahls steckt eine persönliche Geschichte dahinter.
Foto: Ralph Manhalter (Symbolbild)

Eigentlich hatte die Polizei gedacht, dass es sich bei einem Grabstein im Wald bei Baar-Ebenhausen um Diebesgut handelte. Doch jetzt stellte sich heraus: Alles war ganz anders.

Am vergangenen Freitag hat ein Spaziergänger direkt an einem Waldweg bei Baar-Ebenhausen (Kreis Pfaffenhofen), mitten im Dickicht, einen Grabstein aus Granit entdeckt. Zunächst war die Polizei davon ausgegangen, dass der Grabstein wohl gestohlen worden war. Doch jetzt gab es eine erstaunliche Wendung. Denn es stellte sich heraus, dass der Stein dort ganz legal lag.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren