Newsticker
Auch die FDP stimmt Ampel-Koalitionsgesprächen zu
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Burgheim : In Burgheim gibt es ein neues Zuhause für Libellen und Amphibien

Burgheim 
19.09.2019

In Burgheim gibt es ein neues Zuhause für Libellen und Amphibien

Jagdpächter Dr. Sebastian Zitzmann (links) und Franz Bohnert, Geschäftsführer des Jagdschutzvereins Neuburg, verfolgten das Ausschürfen des Flachteiches. 
Foto: Michael Geyer

Sebastian Zitzmann setzt in seinem Jagdgebiet immer wieder Naturschutzmaßnahmen um. Jetzt entsteht im Burgheimer Bründl ein Feuchtbiotop.

Seit 1992 ist der Burgheimer Allgemeinmediziner Dr. Sebastian Zitzmann Pächter des Jagdgebietes Burgheim I, das sich südlich der B16 befindet. Ebenso lange sieht er sich als Jäger und Heger auch in der Pflicht, Verbesserungen in seinem Jagdgebiet durchzuführen, die dem Naturschutz dienen. Dazu gehörten vor allem etliche Neuanpflanzungen von kleinen Gehölzen, die vom Wild als Trittbretter in der Natur zur Deckung und zum Unterschlupf angenommen werden. Darüber hinaus wurden kleinere Feuchtbiotope oder eine Streuobstwiese angelegt. Aber auch eine Fläche von zwölf Hektar auf einem ehemaligen Kiesabbaugelände wurde schon mit passenden Baumarten aufgeforstet.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.