Newsticker
Sieben-Tage-Inzidenz steigt auf 452, Drosten besorgt über Omikron-Variante
  1. Startseite
  2. Neuburg
  3. In Rennertshofen:: Bulle verletzt Landwirt schwer

In Rennertshofen:
29.05.2016

Bulle verletzt Landwirt schwer

Ein Bulle hat im Gemeindebereich Rennertshofen einen Landwirt schwer verletzt.
Foto: Katharina Gaugenrieder

Der Mann wollte das Tier in eine andere Box im Stall treiben, da ist es passiert.

Aufgrund eines Wasserrohrbruches in der Stallung einer Bullenzucht im Gemeindebereich Rennertshofen, wollte der 56-jährige Landwirt am Samstag gegen 17.55 Uhr einen Bullen aus seiner Box in eine andere Box verlegen, meldet die Polizei Neuburg. Hierbei quetschte das Tier den Bauern aber so ein, dass sich dieser nicht unerheblich an der rechten Brustkorbseite verletzte. Laut erster Einschätzung erlitt er schwere Quetschungen und eventuell auch innere  Verletzungen, sagt die Polizei.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.