Newsticker
Apotheken können ab 8. Februar Corona-Impfungen anbieten
  1. Startseite
  2. Neuburg
  3. Neuburg: Digitaler Lotse durch die neue Heimat

Neuburg
05.08.2017

Digitaler Lotse durch die neue Heimat

Emmy Böhm, Leiterin der Ausländerbehörde am Landratsamt, Landrats-Stellvertreter Alois Rauscher, die zuständige Mitarbeiterin Nicole Rohleder und Fritjof Knier von der Digitalfactory „Tür an Tür“ (v.li.) starteten die Integrations-App.
Foto: Norbert Eibel

Der Landkreis startet das Informationsportal „Integreat“. Mit der App sollen sich Migranten besser zurechtfinden und den Alltag bewältigen lernen.

Smartphones zählen zu den wenigen Dingen, die fast jeder Flüchtling besitzt, weiß Fritjof Knier. Der smarte Student sitzt in der Geschäftsführung des Augsburger Integrationsprojekts „Tür an Tür“, das sich mit einer Forschungsgruppe des Lehrstuhls für Wirtschaftsinformatik der Technischen Universität in München (TU) zusammengetan hat, um ein Programm für Migranten zu entwickeln. Herausgekommen ist die App „Integreat“, der mehrsprachige, digitale Leitfaden für den Alltag soll Neuankömmlingen helfen, sich in der neuen Heimat leichter zurechtzufinden. Gestern startete das Projekt im Landkreis Neuburg-Schrobenhausen im Rahmen der Integrationshilfe.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.