Newsticker
SPD-Fraktion nominiert Bärbel Bas als Bundestagspräsidentin
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Neuburg: Weniger Mehrwertsteuer: Haben Kunden im Raum Neuburg mehr eingekauft?

Neuburg
17.11.2020

Weniger Mehrwertsteuer: Haben Kunden im Raum Neuburg mehr eingekauft?

Nur noch wenige Wochen gilt der verminderte Mehrwertsteuersatz.
Foto: Rolf Vennenbernd, dpa (Symbolfoto)

Plus Seit Juli zahlen Kunden weniger Mehrwertsteuer. So wollte die Bundesregierung den Konsum in der Krise ankurbeln. Doch wie hat sich dies im Raum Neuburg ausgewirkt?

Zuletzt habe man am Limit gearbeitet. „Mehr wäre nicht gegangen“, sagt Michael Rauscher. Er ist Verkäufer im gleichnamigen Autohaus in Neuburg. Blickt er auf die vergangenen Monate, spricht er von einem erfolgreichen Geschäft, von einem „großen Andrang“. Da die Menschen coronabedingt kaum oder gar nicht in den Urlaub fahren konnten, hätten sie andere Möglichkeiten gesucht, um ihr Geld zu investieren – etwa mit einem neuen Auto. Vor allem auf solche großen Anschaffungen zielte die Bundesregierung ab, als sie im Sommer eine Senkung der Mehrwertsteuer beschloss. Um den Konsum in der Krise anzukurbeln, zahlten Kunden vom 1. Juli an nur noch 16 statt 19 Prozent, beziehungsweise einen ermäßigten Steuersatz von fünf statt sieben Prozent. War diese Maßnahme verantwortlich für den Ansturm beim Autohändler?

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.