Newsticker
Corona-Zahlen: Inzidenz in Deutschland sinkt weiter
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Neuburg: Wieder ein Unfall: Wie wird die Kreuzung Ingolstädter/Monheimer Straße sicherer?

Neuburg
06.09.2021

Wieder ein Unfall: Wie wird die Kreuzung Ingolstädter/Monheimer Straße sicherer?

Kommt etwas von links? An der Kreuzung Ingolstädter/Monheimer Straße in Neuburg werden Radfahrer durch abbiegende Fahrzeuge gefährdet.
Foto: Winfried Rein (Archiv)

Plus Nach dem erneuten schweren Radunfall an der Kreuzung Ingolstädter/Monheimer Straße in Neuburg fordert Bürgermeister Johann Habermeyer neue Lösungen. Diese Möglichkeiten sind im Gespräch.

Wieder ein schwerer Unfall mit einer Radfahrerin. Wieder an der Kreuzung Ingolstädter/Monheimer Straße. Das Unglück der vergangenen Woche hallt nach – auch im Neuburger Rathaus. „Wir können nicht zur Tagesordnung übergehen“, betont Zweiter Bürgermeister Johann Habermeyer, der urlaubsbedingt in dieser Woche noch Stadtoberhaupt Bernhard Gmehling vertritt. Die Stadt hat nach dem tödlichen Radunfall des vergangenen Jahres viel getan, um die Sicherheit an dieser Stelle zu erhöhen. Warnschild, Blinklicht, Spiegel und frühere Grünphase für Radfahrer – die vielbefahrene Kreuzung ist mittlerweile mit allerhand ausgestattet Doch reicht das?

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.