Newsticker
Erster bayerischer Landkreis verschärft Corona-Regeln wegen steigender Inzidenz
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Oberhausen: Bürgerentscheid: Fiel die Entscheidung in Oberhausen zu schnell?

Oberhausen
18.09.2020

Bürgerentscheid: Fiel die Entscheidung in Oberhausen zu schnell?

Vor einer Woche war im Gemeinderat Oberhausen kurz und schmerzlos über den Bürgerentscheid entschieden worden. 
Foto: Manfred Dittenhofer

Plus In Oberhausen wird die Haltung des Gemeinderats zum Bürgerbegehren diskutiert. Hätte es im Vorfeld einen Gedankenaustausch geben sollen?

Matthias Reil war unzufrieden mit der Gemeinderatssitzung vor einer Woche. Dem frisch in den Gemeinderat von Oberhausen gewählten SPD-Rat verlief die letzte Sitzung einfach zu schnell. Hätte man nicht noch einmal über das Bürgerbegehren diskutieren sollen? Erschien die schnelle Abstimmung über den Bürgerentscheid nicht hochnässig? Nein, um eine Diskussion zu dem Sachverhalt sei es gar nicht gegangen. Diese sei zu diesem Zeitpunkt nicht mehr möglich gewesen. Es mussten die formellen Zulassungsaspekte für den geforderten Bürgerentscheid festgestellt werden, so die Antwort von Bürgermeister Fridolin Gößl.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.