Newsticker
Selenskyj räumt Verluste in der Ostukraine ein
  1. Startseite
  2. Neuburg
  3. Manfred Dittenhofer

Neuburger Rundschau

Manfred Dittenhofer

Freier Mitarbeiter

Foto: NR

Artikel von Manfred Dittenhofer

Landrat Peter von der Grün (rechts) und Christian Kutz (links), Sachgebietsleiter Soziales im Landratsamt, zeichneten Bürger, die sich seit über 25 Jahre ehrenamtlich engagieren, mit der goldenen Ehrenamtskarte aus. Zudem wurden auch blaue Ehrenamtskarten für über über zwei Jahre im Ehrenamt verliehen.
Weichering

Ehre dem Ehrenamt in Neuburg-Schrobenhausen

Im Landkreis wurden inzwischen 3000 Ehrenamtskarten ausgegeben. Dem Einsatz dieser Frauen und Männer hat Neuburg-Schrobenhausen viel zu verdanken.

Schule als Ganztagsbetreuung: Die Kommunen müssen bis 2026 die Voraussetzungen dafür schaffen. Doch nicht die Räume, sondern das Personal ist das Problem.
Neuburg-Schrobenhausen

Recht auf Ganztagsbeschulung: Wo soll nur das Personal herkommen?

Ab 2026 haben Eltern einen Anspruch auf eine Ganztagsbetreuung in der Grundschule. Rund 10.000 Erzieher mehr als jetzt wird es dafür in Bayern brauchen.

Oberbürgermeister Christian Scharpf will Handwerker unterstützen und Immobilien-investoren mehr in die Pflicht nehmen.
Ingolstadt

Christian Scharpf: Das plant der OB für Ingolstadts Zukunft

Christian Scharpf will nicht nur eine Uni-Klinik für Ingolstadt. Er will auch Handwerker fördern und Wohnraum schaffen. Dabei bringt er Werkswohnungen ins Gespräch.

Die Kinder waren mit Begeisterung am ersten Pflanztag dabei. Unterstützt wurden sie von den Erzieherinnen des Kindergartens Sonnenhügel, von Eltern und von Helfern des Vereins Acker. Und alle Förderer, angefangen von der Stadt Neuburg über die Maschinenringe bis hin zu den Sponsoren schauten den Kindern bei der Arbeit zu.
Neuburg

Kindergarten pflanzt eigenes Gemüsebeet bei Neuburger Maschinenringen

Kinder des Kindergartens Sonnenhügel pflanzen Gemüse und betreuen den Gemüsegarten auf dem Gelände der Maschinenringe in Neuburg. Auch das Stadtmarketing unterstützt.

Gibt es am Klinikum Ingolstadt in Zukunft auch eine universitäre Ausbildung?.
Ingolstadt

Ingolstädter Krankenhaus soll eine Uni-Klinik werden

Ingolstadts Oberbürgermeister Christian Scharpf hat eine Vision für das Krankenhaus: „Wir brauchen eine universitäre Ausbildung am Klinikum.“

THI-Präsident Professor Walter Schober, Wirtschaftsstaatssekretär Roland Weigert, Staatsminister Markus Blume und Ingolstadts Oberbürgermeister Christian Scharpf (von links) beim Rundgang durch die Stände der an der ersten Meile beteiligten Firmen und Institute.
Ingolstadt

Autonomes Fahren: Einweihung der "Ersten Meile" in Ingolstadt

Die "Erste Meile", eine Teststrecke vom IN-Campus zur Autobahn, ist offiziell in Betrieb genommen worden. Dort wird in Ingolstadt autonomes Fahren erprobt.

Auf dem Feld direkt am Ortsrand unterhalb der Ruine von Hütting sollen die 20 Tiny-Häuser stehen.
Rennertshofen

Tiny-Häuser sollen ab 2023 in Hütting stehen

Der Rennertshofener Gemeinderat segnet den Bebauungsplan für die Tiny-House-Siedlung in Hütting ab. Nach den Sommerferien soll das Gelände hergerichtet werden.

Von links: Landtagsabgeordneter Matthias Enghuber, Landtagsabgeordnete Tanja Schorer-Dremel, Bundestagsabgeordneter Erich Irlstorfer, Bezirkstagsabgeordnete Martina Keßler, CSU-Ortsvorsitzender Michael Schmiz, Zahnärztin Tringa Hasanramaj und Oberhausens Bürgermeister Fridolin Gößl.
Oberhausen

CSU Oberhausen pflanzt Baum für Frieden in der Ukraine

Der CSU-Ortsverband aus Oberhausen setzt Bäume und damit ein Zeichen gegen den Krieg in der Ukraine.

Bei der Frühjahrsvollversammlung 2022 konnte man den Vorstand des Kreisjugendrings, darunter Vorsitzender Fabian Mattick (Mitte am Bildschirm) und rechts daneben KJR-Geschäftsführer Guido Büttner, im Livestream erleben.
Neuburg

Kreisjugendring Neuburg-Schrobenhausen stellt sich digital gut auf

Der Kreisjugendring Neuburg-Schrobenhausen blickt zurück auf ein Corona-Jahr mit eingeschränkten Aktivitäten – und erschließt digitale Angebote.

Ein Paketzusteller sortiert und räumt in einer Zustellbasis von Deutsche Post DHL Pakete in ein Zustellfahrzeug.
Oberhausen

DHL-Zustellstützpunkt in Kreut: Gemeinderat genehmigt Bauantrag

Die Post-Tochter DHL will im Oberhausener Ortsteil Kreut einen Zustellstützpunkt errichten. Vom Gemeinderat gab es für den Bauantrag grünes Licht- für eine andere Sache aber nicht.