Newsticker
Erstmals über 200.000 Neuinfektionen gemeldet – Inzidenz über 1000
  1. Startseite
  2. Neuburg
  3. Strobenried: Brand im Schweinestall: Landwirt flexte neben Stroh

Strobenried: Brand im Schweinestall
01.02.2013

Landwirt flexte neben Stroh

Der Funkenschlag einer Schleifmaschine war laut Polizei die Brandursache.
3 Bilder
Der Funkenschlag einer Schleifmaschine war laut Polizei die Brandursache.
Foto: Heinz Reiß

Die Ursache des Feuers im Dach eines Strobenrieder Schweinestall scheint geklärt. Wie die Polizei in Ingolstadt berichtet, benutzte der Eigentümer des Stalls eine Schleifmaschine. Funken schlugen und in der Nähe lag Stroh.

Laut Polizeisprecher Günther Beck hat der Landwirt im Schweinestall in der Nähe eines Strohaufzugschachtes mit der Flex gearbeitet. Durch die fliegenden Funken habe sich das Stroh entzündet. Der starke Wind habe dann am Donnerstag eine "Kaminwirkung" befördert, so dass sich das Feuer schnell habe ausbreiten können.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.