Newsticker

Personenschützer mit Corona infiziert: Heiko Maas in Quarantäne
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Viel Lärm um Biogasanlage

21.07.2010

Viel Lärm um Biogasanlage

Ehekirchen Die geplante Biogasanlage in Schönesberg hält den Gemeinderat Ehekirchen auf Trab. In der Sitzung am Dienstag plädierte Bürgermeister Günter Gamisch auf Vertagung der neuerlichen Bauanfrage an neuem Standort auf 3. August. Das Projekt war andernorts bereits wegen Proteste der Anlieger gescheitert. Doch die Suche nach einem Alternativstandort gestaltet sich schwierig.

Vor drei Wochen war das Votum gegen das Projekt im Gemeinderat einmütig ausgefallen - ohne Gegenstimme hatte man dem Schönesberger Landwirt den Bau der Anlage, knapp 100 Meter vom östlichen Ortsrand entfernt, verweigert. Zu nahe an der existierenden Wohnbebauung und fragliche Privilegierung, da kein räumlicher Zusammenhang mit der Hofstelle bestehe - so die Begründung. Man sicherte dem Antragsteller aber Unterstützung bei Standortsuche zu.

"Das Erneuerbare-Energien-Gesetz spaltet mehr, als es uns bringt. Das ist nicht zu Ende gedacht, vieles ist ungeregelt", machte Bürgermeister Günther Gamisch den Schwarzen Peter bei den staatlichen Behörden aus. "Statt Chancen gibt es nur Konflikte." Der Alternativstandort auf einer Tauschfläche liegt nun 819 Meter von Schönesberg und 544 Meter von Ehekirchen entfernt im Donaumoos. Doch auch diese Variante stößt auf breite Ablehnung und der Kompromiss steht schon wieder auf der Kippe. Gestern zog der Grundstücksinhaber sein Angebot zurück. Nun wird also weitergesucht und zwei Wochen länger Argumente gesammelt. Zudem solle die Verkehrsbilanz nochmals geprüft werden, so Gamisch. Georg Kugler (FW) dauert das zu lange: "Ich muss eine Lanze für die Bauern brechen. Man muss die Landwirte schon noch wirtschaften lassen. Sie sind auch die Landschaftspfleger. Jeder will auf dem Land wohnen, die Landwirte will man aber in die Wüste schicken." Dem pflichtete Josef Karmann (CSU) zu: "So geht es nicht weiter. Der Mann muss planen können. Prüfen wir es noch mal, aber das nächste Mal muss endlich entschieden werden."

Die Gemeinde wird der touristischen Zusammenarbeit der nordwestlichen Landkreisgemeinden beitreten. Kreisheimatpfleger Ludwig Lang stellte eine Studie der KU Eichstätt zur touristischen Produktentwicklung kleiner und mittlerer Orte vor. Er sieht in den Bereichen Sport, Natur, Kultur und Gastronomie gemeindeübergreifendes Potenzial. Handlungsfelder seien die Verbesserung des Zugangs zu vorhandenen Attraktionen, Lang nannte dabei die Burgställe am Reichbichl und Lorenziberg, ein gemeinsamer Internetauftritt und Hinweistafeln. Mit gemeinsamen Aktionen könne man die touristische Inwertsetzung steigern. "Man muss den Leuten ein Angebot machen. Als Zielgruppe sehe ich Individualisten", so Lang.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

60 Unterschriften lagen dem Bürgermeister für einen Kinderspielplatz in Walda vor. "Mit Schainbach ist das der einzige Ort, der noch über keinen verfügt", bestätigte Gamisch. Ohne Gegenstimme fiel deshalb der Beschluss, diesen Wunsch zu erfüllen. Noch muss allerdings mit dem Pächter des auserkorenen Standortes am Bolzplatz gesprochen werden. Die Garage des Kindergartens Walda erhält aus Gründen des Denkmalschutz ein Satteldach. Kostenpunkt: 6000 Euro.

Das Gewerbegebiet Wallertshofen wird mit einer Stichstraße samt Wendehammer sowie einem 1,50 Meter breiten Geh- und Radweg erschlossen. Der geplante Sportplatz in unmittelbarer Nachbarschaft mache dies nötig, so die einhellige Meinung im Gremium. Damit wird die Trasse einen Meter breiter und beträgt nun samt 2,50 Meter breitem Parkstreifen 9,50 Meter. Die Erschließungskosten teilen sich satzungsgemäß die Anlieger, der Sportverein und die Gemeinde. Bauingenieur Martin Käser stellte dem Gemeinderat die Ausführung vor. Insgesamt belaufen sich die Kosten samt Regenrückhaltebecken auf rund 250 000 Euro. (nel)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren