Newsticker
Jens Spahn hält Impfung für Jugendliche bis Ende der Sommerferien für möglich
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Weichering: Weicherings neue Ehrenbürgerin

Weichering
23.10.2019

Weicherings neue Ehrenbürgerin

Marianne Omasreiter in ihrem Garten in Weichering. „87 Jahre lebe ich hier – und ich lebe sehr gerne hier“, sagte sie. Sie ist Weicherings erste weibliche Ehrenbürgerin.
Foto: Claudia Stegmann

Plus Marianne Omasreiter ist die erste Frau der Gemeinde, der diese Ehre zuteil wird. Weshalb sich der Gemeinderat für die ehemalige Schulleiterin entschieden hat. 

Als Marianne Omasreiter ans Pult tritt und das Mikrofon zurechtrückt, wird sehr schnell klar, warum ausgerechnet sie an diesem Dienstagabend zur Ehrenbürgerin von Weichering ernannt wurde. Mit ihren 87 Jahren hat sie nichts von ihrem Charisma eingebüßt. Souverän steht sie da, wie einst in ihrer Rolle als Schulleiterin in Weichering. Durch ihre Brille begrüßt sie herzlich die Gäste, die ihretwegen ins Rathaus gekommen waren: Darunter waren Landrat Peter von der Grün und die Gemeinderäte mit Bürgermeister Thomas Mack an der Spitze. Auch Altbürgermeister und Ehrenbürger Hubert Landsberger war gekommen, genauso wie Hedwig Voitle, die heute die Schule in Weichering leitet. Und natürlich saß auch ihre Familie im Publikum, die an diesem ganz besonderen Tag Marianne Omasreiter begleitete.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren