Newsticker
Sieben-Tage-Inzidenz steigt wieder und liegt jetzt bei 442,1
  1. Startseite
  2. Neuburg
  3. Lokalsport
  4. Rennertshofen: Vorsitzender des FC Rennertshofen gewinnt BFV-Ehrenamtspreis

Rennertshofen
22.11.2021

Vorsitzender des FC Rennertshofen gewinnt BFV-Ehrenamtspreis

Der Vorsitzende des FC Rennertshofen, Andreas Czerny (Mitte), bekam den Ehrenamtspreis überreicht von Weltmeisterin Simone Laudehr und Verbandspräsident Rainer Koch.
Foto: Sebastian Dirschl

Plus Andreas Czerny erhielt am Wochenende den BFV-Ehrenamtspreis. Der Vorsitzende des FC Rennertshofen war nicht nur beim Bau des neuen Sportheims ganz vorne mit dabei.

Man tut Andreas Czerny sicherlich nicht unrecht, wenn man ihn als Rennertshofener mit Leib und Seele bezeichnet. Sein Geld verdient der 51-Jährige als Verwaltungsleiter der Marktgemeinde, privat ist er seit Jahrzehnten mit dem FC Rennertshofen tief verbunden. Als Fünfjähriger begann er hier das Fußballspielen, später tauschte er den Einsatz auf dem Platz gegen nicht minder kräftezehrende Vorstandssitzungen – zuerst als Beisitzer und seit 2010 als Vorsitzender des Vereins. Der Fußball jedoch ist ihm immer noch „brutal wichtig“. Für sein langes ehrenamtliches Engagement bekam Czerny nun am vergangenen Samstag den Ehrenamtspreis des Bayerischen Fußballverbands.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.