Newsticker
SPD-Fraktion nominiert Bärbel Bas als Bundestagspräsidentin
  1. Startseite
  2. Lokales (Nördlingen)
  3. Finanzen: Millionen-Plus für Nördlingen

Finanzen
17.09.2019

Millionen-Plus für Nördlingen

Die Stadt Nördlingen nimmt heuer deutlich mehr Gewerbesteuer ein, als ursprünglich im Etat eingeplant wurde. (Symbolbild) 
Foto: Daniel Reinhardt/dpa

Die Unternehmen zahlen deutlich mehr Gewerbesteuer an die Stadt. Im Rathaus wird über eine Entscheidung aus dem Jahr 2017 debattiert.

Deutlich mehr Gewerbesteuer als im Etat eingeplant wird die Stadt Nördlingen in diesem Jahr einnehmen. Darüber informierte Kämmerer Bernhard Kugler die Mitglieder des Haupt- und Finanzausschusses am Montagabend. Er hatte noch zu Beginn des Jahres mit 15 Millionen Euro Gewerbesteuer gerechnet. Jetzt geht Kugler davon aus, dass es am Ende wohl 17,5 Millionen Euro werden. Das hat positive Auswirkungen: Die Stadtkämmerei kann auf weitere Kredite verzichten. Nördlingens Schulden könnten sich sogar verringern – von 7,128 Millionen Euro zum 31. Dezember 2018 auf dann 6,518 Millionen Euro.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.