1. Startseite
  2. Lokales (Nördlingen)
  3. Hoher Schaden: Dachstuhl brennt in Mönchsdeggingen

Mönchsdeggingen

05.06.2019

Hoher Schaden: Dachstuhl brennt in Mönchsdeggingen

In Mönchsdeggingen hat in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch ein Dachstuhl gebrannt.
Bild: Dieter Mack

In Mönchsdeggingen hat Dienstagnacht der Dachstuhl eines Wohnhauses gebrannt. Insgesamt 140 Feuerwehrkräfte waren vor Ort.

In Mönchsdeggingen hat in der Nacht auf Mittwoch gegen 2.45 Uhr der Dachstuhl eines Wohnhauses gebrannt. Der Dachstuhl ist nach Angaben des Polizeipräsidiums Schwaben Nord komplett abgebrannt, verletzt wurde niemand. Gegen 4 Uhr nachts sei das Feuer unter Kontrolle gewesen, teilte die Polizei mit.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

Die Freiwilligen Feuerwehren Nördlingen, Möttingen, Merzingen, Schaffhausen, Balgheim, Hohenaltheim, Appetshofen, Harburg und Donauwörth waren mit insgesamt 140 Mann vor Ort. Die Beamten schätzen den Sachschaden auf rund 100.000 Euro. Zur Unfallursache ist noch nichts bekannt, derzeit ermittelt die Kriminalpolizei Dillingen. (jltr/ring)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren