Newsticker
Rund 53.000 Impfdosen in Bayerns Impfzentren weggeworfen
  1. Startseite
  2. Lokales (Nördlingen)
  3. Infektionen: Hepatitis C: „Die Gefahr kommt schleichend“

Infektionen
24.10.2018

Hepatitis C: „Die Gefahr kommt schleichend“

So sieht das Hepatitis C Virus in einer schematischen Darstellung aus. Die Aufnahme stammt von der Pharma-Firma Novartis. Das Virus hat zwischen November 2016 und April 2018 mindestens 14 Menschen erreicht. Sie wurden vermutlich an der Donau-Ries-Klinik in Donauwörth infiziert. (Symbolbild)
Foto: dpa

Nach den Infektionen am Donauwörther Krankenhaus sind weiter viele Fragen offen. Geben Infizierte das Virus weiter? Wie verläuft die Krankheit?

Mittlerweile sind 14 Personen von der Infektion mit Hepatitis C betroffen. Die Zahl steigt bislang. Sie alle sind vermutlich in der Donau-Ries-Klinik in Donauwörth von einem Narkosearzt angesteckt worden, der selbst Träger des Virus war. Wie mehrfach berichtet, soll er sich am Schrank mit Schmerzmitteln bedient haben und dabei für sich genutzte Spritzen in irgendeiner Form weiterverwendet haben. Die wichtigsten Fakten zum Virus haben wir zusammengetragen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.