Newsticker
Lollitests verzögern sich in manchen bayerischen Grund- und Förderschulen
  1. Startseite
  2. Lokales (Nördlingen)
  3. Oettingen: Falscher Bankmitarbeiter betrügt 57-Jährige in Oettingen

Oettingen
12.01.2021

Falscher Bankmitarbeiter betrügt 57-Jährige in Oettingen

Eine 57-Jährige ist Opfer eines Betrugs geworden.
Foto: Jens Kalaene/dpa (Symbolbild)

Plus Eine Frau aus dem Raum Oettingen wird Opfer von Onlinebanking-Betrug. Wie hoch der Schaden ist und was die Polizei in solchen Fällen rät.

Eine 57-Jährige aus dem Raum Oettingen ist am Freitag Opfer eines Bankbetrugs geworden. Wie die Polizei berichtet, wurde die Frau von einer männlichen Person angerufen, die sich als Mitarbeiter einer Bankfiliale ausgab. Da die Telefonnummer der Hausbank der 57-Jährigen auf dem Display angezeigt wurde, wog sie sich in Sicherheit und folgte den Anweisungen des Mannes. Dieser gab laut den Ermittlern vor, dass ein Unbefugter auf ihr Onlinebankingkonto zugegriffen habe und er nun eine TAN brauche, um die Buchung rückgängig zu machen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.