1. Startseite
  2. Lokales (Nördlingen)
  3. Trickbetrug: Anrufer geben sich in Nördlingen als Polizisten aus

Nördlingen

13.01.2020

Trickbetrug: Anrufer geben sich in Nördlingen als Polizisten aus

Anrufer gaben sich in Nördlingen als Polizisten aus.
Bild: Julian Stratenschulte/dpa (Symbolfoto)

Anrufer haben sich in Nördlingen als Polizisten ausgegeben. Fast 20 Anrufe gingen laut Polizeiangaben bei den Bürgern ein.

Zahlreiche hat es am Sonntagabend in Nördlingen und den Ortsteilen gegeben. In der Zeit von kurz vor 21 Uhr bis circa 23 Uhr gaben sich die Betrüger laut dem Polizeibericht als Polizist „Hübner“ von der Kriminalpolizei Nördlingen aus.

In üblicher Masche seien die Angerufenen nach Wertsachen, Gold, Bankschließfächern und nach Tresoren gefragt worden. Sogar Einbrüche in der Nachbarschaft seien vorgetäuscht worden, um so das Vertrauen der Bürger zu gewinnen. Alle angerufenen Personen hätten laut Polizei mit Misstrauen reagiert und aufgelegt.

Es sei zu keinerlei Vermögensschaden gekommen. Alle knapp 20 Anrufe erfolgten mit unterdrückter Telefonnummer. Die echte Polizei Nördlingen steht unter Telefon 09081/29560 zur Verfügung. (pm)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren