Newsticker
RKI: 140.160 neue Corona-Ansteckungen, 170 Todesfälle – Inzidenz steigt auf 706,3
  1. Startseite
  2. Nördlingen
  3. Basketball: Nördlinger Angels müssen gegen ein erholtes Halle ran

Basketball
09.01.2022

Nördlinger Angels müssen gegen ein erholtes Halle ran

Bianca Helmig half den Nördlinger Angels, Personalausfälle zu kompensieren. Auch gegen erfahrene Aufbauspielerinnen machte sie einen guten Job.
Foto: Jochen Aumann

Plus Der Gegner reist nach einer längeren Pause nach Nördlingen an. Die Rieserinnen haben noch eine Rechnung offen und hoffen auf eine Rückkehrerin.

Das erste Heimspiel des Jahres wartet auf die Eigner Angels und die Nördlinger Basketballfans. Kaum hat das neue Jahr begonnen, da absolvieren die Nördlingerinnen schon wieder einen straffen Zeitplan und bestritten bereits zwei anspruchsvolle Partien in 2022. Zuletzt legten die Damen um eine überragend spielende Sami Hill zwar gute Auftritte hin, es reichte jedoch gegen starke Gegnerinnen nie für einen Sieg. Die weniger ansehnliche Niederlage in Keltern am Mittwoch bedeutete dann unglücklicherweise auch noch das Pokal-Aus für das Team um Trainer Tony Imreh, dessen Ziel selbstverständlich das Erreichen des Top Four gewesen wäre. Es bleibt jedoch keine Zeit, den Kopf in den Sand zu stecken, denn am Sonntag wartet mit den GISA Lions aus Halle schon der nächste Gegner.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.